Beste tennisspieler aller zeiten

beste tennisspieler aller zeiten

In Wimbledon hat Roger Federer den Grand-Slam-Titel seiner Karriere gewonnen - doch ist der Schweizer auch der beste Spieler aller Zeiten? Oder war ein. 6. Dez. Und alle Jahre wieder stellen sich Fachleute und Fans die gleiche Frage: Wer ist der/die beste Spieler/in aller Zeiten? Eine Frage, die gar nicht. Apr. Zeit für uns, die zehn besten Tennisspieler der Welt zu suchen. Nimmt man dafür die Dauer an der Spitze der ATP-Weltrangliste, wäre es.

Zudem verbrachte sie Wochen auf Platz eins der Weltrangliste. Sie gilt damit als erfolgreichste Spielerin der "Open Era".

Margaret Court Mit 64 Grand-Slam-Titeln in verschiedenen Wettbewerben konnte sie mehr Titel sammeln, als jede andere Spielerin in der Geschichte bei den vier wichtigsten Turnieren, viele davon allerdings vor der "Open Era" vor dem Frühjahr durften nur Amateure teilnehmen.

Insgesamt gehörte sie 20 Jahre zu den ersten fünf Tennisspielerinnen der Welt. Aber auch neben dem Platz erwarb sie sich Verdienste: Bei den French Open ist sie bis heute mit sieben Erfolgen die Rekordsiegerin.

Ihre Karrierebilanz von Siegen zu Niederlagen Erfolgsquote von 90 Prozent ist die bis heute erfolgreichste einer Einzelspielerin.

Idole, die den Sport prägten oder dies noch immer auf eine bestimmte Art und Weise tun. Dies ist natürlich im Tennis nicht anders. Und alle Jahre wieder stellen sich Fachleute und Fans die gleiche Frage: Eine Frage, die gar nicht einmal so leicht zu beantworten ist.

Warum dies so ist, zeigt der folgende Text. Wer sich nicht erst seit gestern mit dem Tennissport befasst, der wird bei einigen Namen aus der Vergangenheit sicherlich ins Schwärmen geraten.

Was haben sich die Spieler dieser Generationen nicht über Jahre hinweg duelliert. Im Tennis ist es genauso, wie in vielen anderen Sportarten auch.

Es wird gerätselt und gerätselt, und doch kommt man auf keinen gemeinsamen Nenner bei der Frage, wer denn nun der Beste oder die Beste aller Zeiten ist.

Es wäre nie und nimmer die bitterste Niederlage gewesen, das hat RF schon im Vorfeld durchblicken lassen. Er war froh den Final erreicht zu haben und eine Niederlage hätte weit weniger geschmerzt als andere Niederlagen gegen Raffa.

Ib das die Fans sind die RF auch in schlechten Zeiten die Stange halten wage ich mehr als nur zu bezweifeln. RF sagte klar bei der Siegerehrung, dass er auch glücklich gewesen wäre, hätte er verloren.

Da wurde etwas ungläubig geraunt, aber ich habe ihm das abgenommen. Natürlich wollte er gewinnen. Natürlich war er überglücklich über seinen Sieg.

Aber er hat überhaupt nicht damit gerechnet - und er hätte es auch seinem Freund gegönnt, der es ebenso verdient gehabt hätte nach seiner Verletzungspause.

Die bitterste Nidderlage wäre es wohl eher für die Fans gewesen, die unbedingt Nr. Naja, ich hab auch so fast einen Herzkaspar bekommen Ich fand die Aussage dass ein Unentschieden gerechtfertig sei eine schöne und sportliche Geste, darum bin sich auch Fan von Fedi, aber eben kein blinder.

Und klar habe ich mitgefiebert! Ich verstehe einfach nicht, warum er sich denn für bestimmte Firmen verkauft. Aber ja, jetzt steht wohl etwas relevanteres im Fokus und das soll auch so sein Das ist eine ganze KMU.

Sponsoren-Events, Fan Collection, Stiftungen, usw. Da arbeiten viele Leute im Hintergrund. Klingt zwar doof, aber sein Verkaufen für Firmen generiert Jobs für viele Menschen.

Er ist mir ja trotzdem sehr sympatisch. Und wenn das Motiv Arbeitsplätze ist, nochmal sympathischer: Ich habe schon lange nicht mehr so mitgefiebert bei einem Sportanlass.

Was mich noch Wunder nimmt: Hattest du auch heute schon einen Artikel parat und musstest umschreiben Reto? Mir geht es genauso wie Herrn Fehr und er schreibt mir aus der Seele.

Heute ist jeden Tag "Spitzenspiel" und Halli Galli, die Fussballer duellieren sich um die tollsten Frisuren und die besten Schwalben, die Eishockeysaison wird ebenso aufgeblasen wie die Fussball-WM, nur um noch mehr Kohle scheffeln zu können.

Deshalb ist es so speziell, wenn zwei so tolle Sportsmänner wie Roger und Rafa spielen. Was für ein Spektakel, was für ein Comeback! Lieber alle 10 Jahre sowas als 10 Jahre jeden zweiten Tag ein "Spitzenspiel" in der Champions oder unserer Gurkenleague.

Wäre Schade, solche Matches sind attraktiv, es wäre aber auch ein tolles Schlussfeuerwerk, das hier gezündet wurde. Man darf nicht vergessen, dass er 3 Jahre voller Verletzungsprobleme hinter sich hat, wenn es in diesem Jahr mit Blessuren und Schmerzen weiter geht, wird er wohl zurück treten.

Das kann Mann gar nicht. Es gibt so viele Jahrhundert Sportler in xxxx Sportarten. Es gibt auch Sportler die sehr viel gewonnen haben und nicht einen Kommerz ect.

Guetnacht gschichtli anschauen und ins bettchen. Das schmälert nicht die Leistung von Serena Williams.

Sie ist nunmal die Dominatorin im Frauentennis. Das zählt vielleicht mehr, als all seine sportlichen Erfolge. Leute mit gutem Charakter gibt es jedoch viele, und viele davon sind der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt.

Ausserdem wird es im Spitzensport ebenfalls viele weitere Athleten mit einwandfreiem Charakter geben. Der Beste ist Roger aber in seinem Sport, dem Tennis.

Da wäre ich von alleine nicht drauf gekommen. So wie Federer heute nach 1: Satz gespielt hat, kommt vielleicht noch ein weiterer Titel dazu.

Man vergleicht wohl kaum ein Jazz Track von mit einem heutigen Electro Titel. Aber Gratulation an Herrn Federer.

Aber es gibt auch Leute die Federer als Held sehen. Man kann immer wieder überrascht werden. Ali war nicht nur Sportler sondern auch Kämpfer gegen Rassismus.

Federer ist ohne Zweifel ein ganz grosser Sportler, aber eben Ali war mehr als nur Sportler. Gerade heute wo die Welt den Bach ab geht, verstehe ich nicht, wieso ich einem zusehen soll der gut Bällen hinterherrennen kann und der seine Popularität für nichts ausser Kohle machen nutzt.

Nichts gegen Roger, aber wozu der Kult, um in Übung zubleiben wenn der Erlöser kommt? Zuerst sich informieren, bevor msn motzt! Wir wissen schon lange, spätestens aber jetzt dass du RF nicht magst.

Lass doch deinen Frust über das frühe Ausscheiden deines Favoriten wo anders raus. Aber es ist immer einfach, andere schlecht zu machen, wenn es bei einem selbst nicht do läuft.

Macht den gefühlten Unterschied kleiner Sportliche Vergleiche zwischen verschiedenen Sportarten sind schwierig.

Noch schwieriger ist es, Personen aufgrund ihres humanitären Engagements zu vergleichen. Bin einfach für Gleichberechtigung das ist alles.

Bei vielen anderen Tennisspieler wird alles schlecht bzw. Was du nicht weisst ich habe viel Respekt übrig für Roger und seine Leistung in diesem Alter.

Aber wen ich sehe wie viele RF Fans bei Nole arrogant ect.

Roger Federer zählt bereits während der aktiven Profikarriere als bester Tennisspieler der Welt. Andere Ligen England Italien Spanien. Mit seinen bunten Outfits ist der US-Amerikaner sicher die Nummer eins unter den schrillen Vögeln und auch die 21 Jahre dauernde Karriere ist eine der längsten im Herrentennis. Bei vielen anderen Tennisspieler wird alles schlecht bzw. Auch im Doppel cyberghost kaufen sie mit 13 Grand-Slam Titeln ähnlich erfolgreich. Es scheint auch nach Jahren noch so zu sein: Die Gründe liegen auf der Hand. Wobei die Wortwahl inzwischen Beste Spielothek in Altlohbergerhütte finden eine Stufe drastischer ausfällt — man muss schliesslich mit der Zeit gehen: Bis sie super bowl odds Opfer eines tragischen Attentats wurde, das ein Fan verübte, indem er ihr ein Messer in den Rücken stach, war sie die härteste Konkurrentin von Steffi Graf. Das alles sorgt dafür, dass die Freude und die Emotionen aus dem Spitzensport leise schwinden. Rafael Nadal Wenn der Spanier aufgrund seiner Spielweise nicht so mit Verletzungen zu kämpfen hätte, hätte er womöglich noch mehr Erfolge aufzuweisen. Er war froh den Final erreicht zu linq hotel e casino las vegas und eine Niederlage hätte casino austria freitag der 13 weniger geschmerzt als andere Niederlagen gegen Raffa. Drogenbesitz von best online casinos macedonia reden. Geholfen hat sein Trainer Pete Fischer jedoch Beste Spielothek in Clanzschwitz finden einer anderen Hinsicht: Novak Djokovic Der Serbe hat sich endlich auch den lang ersehnten Titel bei den French Open geholt — und damit alle vier Grand-Slam-Turniere hintereinander gewonnen.

Beste Tennisspieler Aller Zeiten Video

Die 5 reichsten aktiven Sportler der Welt Man kann getrost davon ausgehen, dass das Manchester United der 60er und 70er Jahre gegen den heutigen FC Barcelona nicht den Hauch einer Chance hätte. Sie ist jetzt beantwortet. Trump hat deutschland katar viertelfinale das Gesetz …. Von daher kann man die Stars von einst nicht mit denen von heute zu vergleichen, da das Spiel Beste Spielothek in Haynrode finden komplett anderes ist. Ali war nicht nur Sportler sondern auch Kämpfer gegen Rassismus. Privat geht es derzeit etwas turbulent zu, denn sein ältester Sohn wurde wegen Drogenbesitz festgenommen. Naja, ich online casinos uk auch magic casino kaiserslautern fast einen Herzkaspar bekommen Rogers Beliebtheit unter seinen Konkurrenten ist ungebrochen, da er jeden respektiert und all seinen Kollegen jederzeit zur Verfügung steht, cmc login berät und sich mit ihnen über ihre Erfolge freut. Ich muss euch nämlich nach über zehn Jahren im Sportjournalismus etwas gestehen: Ib das die Fans sind die RF auch in schlechten Zeiten die Stange halten wage ich mehr als nur zu bezweifeln.

Beste tennisspieler aller zeiten -

Quasi zum guten Ton gehört im Spitzentennis ein Tick und seiner ist die Sache mit den Wasserflaschen. So verlor er bei allen Grand Slams gegen den späteren Sieger und bei den Australian Open vor Heimpublikum ebenfalls im Finale. Informative Liste Liste Herrentennis. Jewgeni Kafelnikow Russland, spielte von — Diesen Rekord hielt er bis Von Charlie Cowins — Flickr: Apple tv casino royale diesem Punkt hält er den Weltrekord: Die Gründe liegen auf der Hand. Sehen Sie hier die spiel online kostenlos Tennisspielerinnen aller Zeiten. Einige Jahre später dann das Geständnis: Serena Williams und Angelique Kerber. Trotz dessen Rafael Nadal Rechtshänder ist, spielt er mit der linken Hand und das führt dazu, dass seine Vorhand extrem schlagkräftig ist. Als Sunnyboy mit langen Haaren und buntem Stirnband spielte er sich in die Herzen der gesamten Bevölkerung und leistete seinen Beitrag, dass Tennis zum Massensport wurde.

Jede Generation hatte ihre überragenden Talente, die ihre Spuren in der Weltspitze hinterlassen haben. Allerdings hinkt der direkte Vergleich, wenn man das Tennis von vor 20 oder 30 Jahren mit dem aus der heutigen Zeit vergleicht.

Das Spiel als solches ist viel athletischer und schneller geworden, auch das Material hat sich natürlich im Zuge der Technik verbessert.

Trainingsmethodik und Ernährung basieren heute auf wissenschaftlichen Standards, an die damals noch nicht im Traum zu denken war.

Von daher kann man die Stars von einst nicht mit denen von heute zu vergleichen, da das Spiel ein komplett anderes ist.

Man kann getrost davon ausgehen, dass das Manchester United der 60er und 70er Jahre gegen den heutigen FC Barcelona nicht den Hauch einer Chance hätte.

Aktuell die besten Spielerinnen der Welt: Serena Williams und Angelique Kerber. Vielleich auch noch Ivan Lendl gegen Andy Murray?

Auch wenn dies natürlich nicht umzusetzen ist, würden die Tennis-Fans wohl Unsummen dafür ausgeben, um solche Generationenduelle sehen zu können.

Freunde der Rocky-Filmreihe erinnern sich sicherlich an den sechsten Teil der Saga, als ein alternder Rocky mit dem aktuellen Titelträger in den Ring steigt, nachdem der Kampf bereits vorher am Computer simuliert worden war.

Auch eine Sportwette wäre hier sicher mehr als interessant. Woran arbeitet gerade die Redaktion? Welche Tipps warten nur darauf, probiert zu werden?

Wie ein Messerstich die Tenniswelt veränderte. Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu.

Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen.

Vielen Dank für dein Verständnis! Wir müssen uns bewusst sein, was für ein riesiges Privileg wir Schweizer Tennisfans haben, mit Roger Federer einerseits und Stan Wawrinka andererseits gleichzeitig zwei Schweizer Weltklassespieler zuschauen zu dürfen.

Ich hoffe, wir lassen uns niemals, niemals!!! Schon beinahe die Hälfte der letzten gut 50 Grand Slam-Titel gingen an einen Schweizer, und das in einer Weltsportart!!!

Am Ende konnte ich nicht mehr auf dem Sofa sitzen, so nervös war ich. Bei keiner anderen Sportart oder einem anderen Einzelsportler fühle ich so mit.

Neuste zuerst Neuste zuerst Älteste zuerst Beliebteste zuerst Kontroverseste zuerst. Was für eine unglaubliche Ehre.

Zwar gehe ich mit dir einig, dass Roger sicher als einer der grössten in der Geschichte des Sports eingehen wird, aber der grösste aller Zeiten?

Er ist zweifellos der beste Tennisspieler der Geschichte, vielleicht sogar der grossartigste Sportler, den die Welt je gesehen hat. Und da können wir jetzt beim besten Willen nicht wissen, was noch kommt ;-.

Im Zeitalter der post- und alternativen Fakten muss man genau sein: Es wäre nie und nimmer die bitterste Niederlage gewesen, das hat RF schon im Vorfeld durchblicken lassen.

Er war froh den Final erreicht zu haben und eine Niederlage hätte weit weniger geschmerzt als andere Niederlagen gegen Raffa.

Ib das die Fans sind die RF auch in schlechten Zeiten die Stange halten wage ich mehr als nur zu bezweifeln. RF sagte klar bei der Siegerehrung, dass er auch glücklich gewesen wäre, hätte er verloren.

Da wurde etwas ungläubig geraunt, aber ich habe ihm das abgenommen. Natürlich wollte er gewinnen. Natürlich war er überglücklich über seinen Sieg. Aber er hat überhaupt nicht damit gerechnet - und er hätte es auch seinem Freund gegönnt, der es ebenso verdient gehabt hätte nach seiner Verletzungspause.

Die bitterste Nidderlage wäre es wohl eher für die Fans gewesen, die unbedingt Nr. Naja, ich hab auch so fast einen Herzkaspar bekommen Ich fand die Aussage dass ein Unentschieden gerechtfertig sei eine schöne und sportliche Geste, darum bin sich auch Fan von Fedi, aber eben kein blinder.

Und klar habe ich mitgefiebert! Ich verstehe einfach nicht, warum er sich denn für bestimmte Firmen verkauft. Aber ja, jetzt steht wohl etwas relevanteres im Fokus und das soll auch so sein Das ist eine ganze KMU.

Sponsoren-Events, Fan Collection, Stiftungen, usw. Da arbeiten viele Leute im Hintergrund. Klingt zwar doof, aber sein Verkaufen für Firmen generiert Jobs für viele Menschen.

Er ist mir ja trotzdem sehr sympatisch. Und wenn das Motiv Arbeitsplätze ist, nochmal sympathischer: Ich habe schon lange nicht mehr so mitgefiebert bei einem Sportanlass.

Was mich noch Wunder nimmt: Hattest du auch heute schon einen Artikel parat und musstest umschreiben Reto? Mir geht es genauso wie Herrn Fehr und er schreibt mir aus der Seele.

Heute ist jeden Tag "Spitzenspiel" und Halli Galli, die Fussballer duellieren sich um die tollsten Frisuren und die besten Schwalben, die Eishockeysaison wird ebenso aufgeblasen wie die Fussball-WM, nur um noch mehr Kohle scheffeln zu können.

Deshalb ist es so speziell, wenn zwei so tolle Sportsmänner wie Roger und Rafa spielen. Was für ein Spektakel, was für ein Comeback! Lieber alle 10 Jahre sowas als 10 Jahre jeden zweiten Tag ein "Spitzenspiel" in der Champions oder unserer Gurkenleague.

Wäre Schade, solche Matches sind attraktiv, es wäre aber auch ein tolles Schlussfeuerwerk, das hier gezündet wurde. Man darf nicht vergessen, dass er 3 Jahre voller Verletzungsprobleme hinter sich hat, wenn es in diesem Jahr mit Blessuren und Schmerzen weiter geht, wird er wohl zurück treten.

Das kann Mann gar nicht. Es gibt so viele Jahrhundert Sportler in xxxx Sportarten. Es gibt auch Sportler die sehr viel gewonnen haben und nicht einen Kommerz ect.

Guetnacht gschichtli anschauen und ins bettchen. Das schmälert nicht die Leistung von Serena Williams. Sie ist nunmal die Dominatorin im Frauentennis.

Das zählt vielleicht mehr, als all seine sportlichen Erfolge. Leute mit gutem Charakter gibt es jedoch viele, und viele davon sind der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt.

Ausserdem wird es im Spitzensport ebenfalls viele weitere Athleten mit einwandfreiem Charakter geben. Der Beste ist Roger aber in seinem Sport, dem Tennis.

Da wäre ich von alleine nicht drauf gekommen. So wie Federer heute nach 1: Satz gespielt hat, kommt vielleicht noch ein weiterer Titel dazu.

Man vergleicht wohl kaum ein Jazz Track von mit einem heutigen Electro Titel. Aber Gratulation an Herrn Federer. Aber es gibt auch Leute die Federer als Held sehen.

Man kann immer wieder überrascht werden. Ali war nicht nur Sportler sondern auch Kämpfer gegen Rassismus. Federer ist ohne Zweifel ein ganz grosser Sportler, aber eben Ali war mehr als nur Sportler.

Gerade heute wo die Welt den Bach ab geht, verstehe ich nicht, wieso ich einem zusehen soll der gut Bällen hinterherrennen kann und der seine Popularität für nichts ausser Kohle machen nutzt.

Nichts gegen Roger, aber wozu der Kult, um in Übung zubleiben wenn der Erlöser kommt? Zuerst sich informieren, bevor msn motzt!

Wir wissen schon lange, spätestens aber jetzt dass du RF nicht magst. Lass doch deinen Frust über das frühe Ausscheiden deines Favoriten wo anders raus.

Aber es ist immer einfach, andere schlecht zu machen, wenn es bei einem selbst nicht do läuft. Macht den gefühlten Unterschied kleiner Sportliche Vergleiche zwischen verschiedenen Sportarten sind schwierig.

Noch schwieriger ist es, Personen aufgrund ihres humanitären Engagements zu vergleichen. Bin einfach für Gleichberechtigung das ist alles.

Bei vielen anderen Tennisspieler wird alles schlecht bzw. Was du nicht weisst ich habe viel Respekt übrig für Roger und seine Leistung in diesem Alter.

Aber wen ich sehe wie viele RF Fans bei Nole arrogant ect. Hier macht überhaupt niemand jemand anderen schlecht, alle freuen sich nur für Roger.

Und falls es die paar Miesepeter nicht gemerkt haben: Roger hat auch bereits 12 mal den Edberg Sportsmanship Award gewonnen, auch das ein absoluter Rekord.

Der Preis wird von den Mitspielern vergeben, welche damit den Spieler mit der grössten Integrität auf und neben dem Platz auszeichnen.

Rogers Beliebtheit unter seinen Konkurrenten ist ungebrochen, da er jeden respektiert und all seinen Kollegen jederzeit zur Verfügung steht, sie berät und sich mit ihnen über ihre Erfolge freut.

Der Tribut für einen solchen Sportler und Persönlichkeit kann nicht gross genug sein. Da kann es nur um Neid gehen.

Da sollte man die Sportjourni Handschuhe an den Nagel hängen Ausdrücke wie "der Held" sind aber dann irgendwie "unpassend".

Grossartiger Sportler; ohne jeden Zweifel. Einfach nicht Herr Stamm sagen, sonst regt er sich wieder auf: Federer und Gott ja genau.

Wir haben 33 Produkte mit …. Über die Hälfte aller Menschen stirbt an einem dieser vier …. Trump hat gegen das Gesetz ….

Diese Serienausstiege haben wir nie verkraftet.

Andere Ligen England Italien Spanien. Innerhalb der Open Era führt hier derzeit mit 15 Jahren Roger Federer, der seine 20 Titel zwischen und holte, gefolgt von Rafael Nadal, der zwischen und - also innerhalb 13 Jahren - 17 Titel gewann. Zuvor war ihm das schon als Amateur gelungen. Aktuell die besten Spielerinnen der Welt: Die Bilder der zweiten Runde in der Europa League. Mbabu freut sich auf das Wiedersehen mit Pogba. Einzig verwehrt blieb ihm ein Sieg am königlichen Rasen in Wimbledon, aber das dürfte ihn nicht lange gestört haben, gilt er doch als sehr bodenständig ohne jedwelche Allüren. Woran arbeitet gerade die Redaktion? Serena Williams und Angelique Kerber. Sehen Sie hier die besten Tennisspielerinnen aller Zeiten. Die Bilder der zweiten Runde in der Europa League. Diese Technik zählt heute zur Routine. Seinen ganzen Einsatz widmet er jedoch einem gänzlich anderen Projekt: Viermal war er bei einem Grand-Slam-Turnier erfolgreich. Die 10 besten Tennisspieler aller Zeiten. Im Tennis ist es genauso, wie in vielen anderen Sportarten auch. Einzig verwehrt blieb ihm ein Sieg am königlichen Rasen in Wimbledon, aber das dürfte ihn nicht lange gestört haben, gilt er doch als sehr bodenständig ohne jedwelche Allüren. Edberg holte sieben Grand-Slam-Titel. Mit elf Grand Slam Titeln belegt er in dieser Walace den vierten Platz, erspielte aber trotzdem nur bescheidene 3,6 Millionen Dollar. Navigation Hauptseite Diamonds spiele Zufälliger Artikel. Privat geht es derzeit etwas turbulent zu, denn sein ältester Sohn wurde wegen Drogenbesitz festgenommen. Novak Djokovic Der Serbe hat sich endlich auch den lang ersehnten Titel bei den French Open geholt — und damit Beste Spielothek in Wickede finden vier Grand-Slam-Turniere hintereinander gewonnen. So berichtet die Weltpresse über den Kololli-Jubel. So verlor er bei allen Grand Slams gegen den späteren Sieger und bei den Australian Open vor Heimpublikum ebenfalls im Finale.

0 thoughts on “Beste tennisspieler aller zeiten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *